Ein Glas Milch

"Ein Glas Milch für die Kinder von Hanga"

 

Der gemeinnützige Verein "Skatepark Coperto Vanja" wurde im April 2008 in Erinnerung an Vanja gegründet. Vanja war ein junger Asconenser, der im Alter von 18 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Im April des Jahres 2008 entschieden seine Mutter Dragana und sein Bruder Igor, den Traum von Vanja wahrzumachen und den gemeinnützigen Verein "Skatepark Coperto Vanja" ins Leben zu rufen. Die Eröffnung und die Einweihung des Skateparks fanden am 25. Juli 2009 statt, genau einen Tag nach dem fünften Todestag von Vanja. In seinem achtzehnten und letzten Geburtsjahr hatte sich Vanja entschieden, den Bau eines Brunnens in Ghana zu unterstützen, der heute seinen Namen trägt. Aus diesem Grund unterstützt unser Verein weiterhin Projekte wie z.B.: "Ein Glas Milch für die Kinder von Hanga" (Afrika). Für all jene, die daran glaubten, war dies eine Wiedergeburt Vanjas.